Erneuerbare Energie - der Markt

Der Markt

Energieerzeugung - ein Milliardenmarkt

 

Öl wird knapper und die weltweiten Erdölreserven sind endlich. Gleichzeitig steigt die Nachfrage. Nutznießer sind Ölkonzerne, deren Gewinne derart beeindruckend (p.a. von 25 - 50 Mrd. $) oder gar beschämend sind, angesichts der angerichteten und zukünftigen Umwelt-Katastrophen.

Nicht nur der Umwelt zu liebe, sondern um das wirtschaftliche Wachstum nicht zu hemmen, ist ein Umstieg auf andere Energieträger erforderlich. Hierbei nimmt die Bedeutung der erneuerbaren Energiequellen enorm zu.

Investitionen in den ertragreichen Energiemarkt versprechen also außerordentliche Renditen.

Gute Gründe für "Erneuerbare Energie"

  • Energie – ein Milliardenmarkt
  • Energie – enormes Wachstum
  • Wind, Wasser, Sonne und Reststoffe – Energiequellen der Zukunft
  • Nachhaltigkeit – die neue Form der Kapitalanlage
  • Es gibt keine Alternative zu erneuerbare Energien

Energie ist lebensnotwendig. So ist unser heutiger Lebensstandard ohne Energie nicht mehr vorstellbar.

Die fossilen Quellen wie z.B. Kohle, Öl oder Gas, sind endlich, die Atomenergie - wie nun mehrfach erfahren, hat mit den ernormen Gefahren für unsere Zivilisation ausgedient. 

Deutschland hat mit dem Beschluß zum Atomausstieg bereits einen großen Beitrag geleistet und übernimmt Verantwortung mit dieser Vorreiterrolle.

Es wird Zeit, dass wir bei Energiefragen gemeinsam neue Wege gehen, um auch der nächsten Generation eine Zukunft mit ausreichender, aber nachhaltiger Energie gewährleisten zu können. 

Zukunft: "Grüner Strom"

 

Der Bürger will es! Nur so ist es erklärbar, dass bereits mehr als 50% der in Deutschland installierten Anlagen zur Energieerzeugung in privater Hand sind.

Dass Erneuerbare-Energien-Anlagen gerade bei Privatleuten so gut ankommen, liegt nicht nur an der staatlich garantierten Einspeisevergütung im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Vielmehr unterstreicht der Bürger die Abkehr vom Atomstrom hin zu Erneuerbarer Energie durch seine Initiativen.

 

Der Bau von Erneuerbare-Energien-Anlagen hat an Attraktivität gewonnen. Insbesondere über die Gesellschaftsform der "Genossenschaft". Die Initiativen sind allerdings noch deutlich ausbaufähig.

Oekologische Sachwerte - Stromerzeugung durch Sonnenkraft, Wasserkraft und Biomasse [-cartcount]