Solarkraftwerke - es gibt viel zu TUN

Es gibt viel zu TUN

 

08.08.2016 - Heute ist "Erdüberlastungstag"

Ab sofort liegt die Erde im Minus

Ab diesem Montag lebt die Menschheit auf Öko-Pump. 2016 wurden auf dem Planeten bereits mehr Ressourcen für Nahrung, Wasser oder Energie verbraucht, als die Erde im ganzen Jahr regenerieren kann.

Sämtliche Ressourcen, welche die Erde dieses Jahr ersetzen könnte, sind aufgebraucht. Rechnerisch wären heute 1,6 Erden nötig, um unseren Bedarf nachhaltig zu decken. Bis 2050 sind es sogar drei.   >>> mehr...

Braunkohlekraftwerke Brandenburg

ZEIT ONLINE | 10.03.2015

 

ENERGIEWENDE

 

In Deutschland wird noch über die Energiewende gestritten – in vielen anderen Ländern liegt der Anteil der erneuerbaren Energien schon höher, zeigt unsere Grafik

Anteil der Erneuerbaren Energien am Eigenverbrauch in Prozent

Deutschland rühmt sich gern seiner Anstrengungen bei der Energiewende. Dabei schwingt immer mit: "Wir sind Vorbild für andere Länder" – für viele europäische Staaten jedenfalls nicht.

 

Eher umgekehrt: In zahlreichen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) ist der Anteil der erneuerbaren Energien bereits höher als in Deutschland. Das zeigt unsere Grafik.

 

Sie basiert auf Zahlen der europäischen Statistikbehörde Eurostat, die den Anteil der erneuerbaren Energien am gesamten Energieverbrauch eines Landes darstellen. Es geht also nicht nur um den Stromverbrauch allein, sondern etwa auch darum, welche Energiequellen die EU-Staaten im Verkehrssektor nutzen. In Deutschland stammen 12,4 Prozent der verbrauchten Energie aus erneuerbaren Quellen – damit liegt die Bundesrepublik sogar unter dem Durchschnitt aller EU-Länder, der 2013 bei 15 Prozent lag. 

 

In Deutschland kommen in diesem Bereich nur 6,3 Prozent der Energie aus erneuerbaren Quellen. Damit liegt die Bundesrepublik aber noch vor vielen anderen Staaten, die im Verkehrssektor auf zum Teil deutlich schlechtere Werte kommen. Auf den letzten Plätzen liegen etwa Griechenland, Portugal und Lettland, wo der Anteil der erneuerbaren Energien nur bei 1,1 bis 0,2 Prozent liegt.

 

>>> mehr ...